Die Männerwerkstatt  

 

Bild von Toralf Lutz

Herzlich Willkommen auf den Webseiten der Evangelisch-Freikirchliche Männerarbeit in Deutschland. Wir laden Sie ein, unsere Arbeit online kennenzulernen. Wenn Sie mehr erfahren wollen, nehmen Sie doch einfach Kontakt zu uns auf. Wir würden uns freuen.
 
Ihr Toralf Lutz

 

 

Die Evangelisch- Freikirchliche Männerarbeit in Deutschland (EFMD)

Die EFMD ist die Männerarbeit im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden und möchte dazu beitragen, dass Männer auf ihrem Lebensweg Ermutigung und Hilfe bekommen, als geistliche Persönlichkeiten zu reifen.
Es gibt gegenwärtig über 400 Männergruppen und -initiativen in den verschiedenen Gemeinden. Im gemeindlichen oder übergemeindlichen Rahmen gibt es eine Vielfalt von Angeboten, z.B. Männerfreizeiten, Männerfrühstück, Männersportgruppen, Männerhauskreise. Auch die Männerchöre gehören im weiteren Sinne zur Männerarbeit dazu, besitzen aber eine eigene Organisationsform.

Leiter der Bundesmännerarbeit ist Toralf Lutz, Leiter des "Haus der Stille" in Friedrichroda,  Für die Landesverbände unseres Gemeindebundes gibt es Männerbeauftragte, die sich um die regionale Förderung der Männerarbeit bemühen.
Ein weiterer Arbeitszweig ist die „Initiative Vaterliebe“. Diese Initiative hat Väter nach einer Trennung bzw. Scheidung als Zielgruppe und bietet den Betroffenen praktische und seelsorgerliche Hilfe an.

Zum Seitenanfang